Neuigkeiten

20.09.2017, 12:28 Uhr

Pressemitteilung der CDU Groß-Umstadt 20.09.2017

Bundestagsabgeordnete Patricia Lips greift das Thema Pflege auf

Mit dem Thema Pflege hatten die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips und ihre CDU-Freunde eine auch in Groß-Umstadt immer drängender werdende Fragestellung aufgegriffen. Verbesserungen gibt es aktuell schon für Demenzkranke, die zwischenzeitlich einen gleichberechtigten Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung haben, um vor allem pflegende Angehörige zu unterstützen. Die Pflegeberufe müssen durch gerechtere Entlohnung und einen verbesserten Personalschlüssel viel mehr Wertschätzung erfahren und damit für junge Menschen wieder attraktiver werden. Der Pflegeberuf soll auch künftig allen Schulabgängern offenstehen. „Bei alledem bleibt es unser vorrangiges Ziel, ältere, aber auch von Krankheit betroffene jüngere Menschen so zu unterstützen, dass sie möglichst lange in hoher Selbständigkeit ihr Leben gestalten können“, so Patricia Lips abschließend.