Archiv

14.05.2017

Ralph Pittich als Kreisvorsitzender bestätigt

Mitgliederversammlung der Mittelstandsvereinigung (MIT) hat gewählt

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) im Kreisverband Darmstadt-Dieburg hat den bisherigen Vorsitzenden Ralph Pittich einstimmig im Amt bestätigt. Der Schaafheimer CDU Vorsitzende ist bereits seit 2011 MIT-Kreisvorsitzender und seit 2016 Kreisschatzmeister der CDU Darmstadt-Dieburg. In der vom Bezirksvorsitzenden der MIT Südhessen, Oliver Roeder, geleiteten Sitzung wurden außerdem Olaf Gries (Bickenbach) und Kathrin Seeger (Otzberg) zu Stellvertretern gewählt.


14.05.2017

Mai-Schätzung: MIT Darmstadt-Dieburg fordert Steuersenkung

Pittich: „Spielraum für Entlastung ist da“

Die aktuelle Steuerschätzung offenbart aus Sicht der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU in Darmstadt-Dieburg (MIT) die Notwendigkeit von Steuersenkungen. „Der Fiskus jagt von Steuerrekord zu Steuerrekord. Es ist deshalb dringend an der Zeit, dass der Staat den Bürgern etwas von ihrem hart erarbeiteten Lohn zurückgibt“, sagt Ralph Pittich, Kreisvorsitzender der MIT Darmstadt-Dieburg. 


24.04.2017

MIT setzt Forderung zur Insolvenzanfechtung durch

Ralph Pittich: „Mittelstand erhält Rechtssicherheit“

Auf Initiative der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) wird der Deutsche Bundestag eine zentrale Hürde für mittelständische Unternehmen abbauen. Nach langem Ringen wird mit der gesetzlichen Änderung zur Insolvenzanfechtung eine erhebliche Rechtsunsicherheit der vergangenen Jahre beseitigt.


30.03.2017

Warum so aufgeregt?

Pressemitteilung der CDU Groß-Umstadt 28.03.2017

Da reibt man sich ungläubig die Augen, wenn man die Verlautbarung des Groß-Umstädter Juso-Vorsitzenden „CDU lässt erneut kein Fettnäpfchen aus“ im Odenwälder Boten vom 24.3.2017 liest. Nimmt man sich die Pressemitteilungen noch einmal vor, auf die er sich bezieht (s. Homepages der CDU und der SPD), wird schnell klar: In die helle Empörung werden gezielt Fake-News verpackt.


14.03.2017

MIT Darmstadt-Dieburg begrüßt höhere Abschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter

Pittich: „Mittelstand wird von unnötiger Bürokratie befreit“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Darmstadt-Dieburg begrüßt die Einigung der Fraktionen von Union und SPD auf eine höhere Grenze bei der Abschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG). 


14.03.2017

CDU lehnt Haushaltsplan 2017 ab, setzt aber trotzdem Akzente

PRESSEMITTEILUNG des CDU-Stadtverbandes Groß-Umstadt

Auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung wurde der Haushaltsplan 2017 der Stadt Groß-Umstadt beraten und gegen die Stimmen der CDU beschlossen. Die Ablehnung seitens der CDU hat der Fraktionsvorsitzende Heiko Handschuh in seiner Haushaltsrede klar herausgearbeitet. Trotz gestiegener Einnahmen in den letzten drei Jahren von rund fünf Millionen Euro hat die Stadt Groß-Umstadt in gleicher Zeit rund 6,7 Millionen Euro mehr Schulden gemacht. Allein im Jahr 2017 kommen noch einmal knapp fünf Millionen hinzu. Geplant war sogar eine Kreditaufnahme von weit über sieben Millionen Euro, die aber im Vorfeld von der Kommunalaufsicht als nicht genehmigungsfähig eingestuft wurde.


01.03.2017

Aktuelles aus der Stadtverordnetenversammlung

In der Stadtverordnetensitzung vom 2.2.17 wurde ein Antrag von Bündnis90 / Die Grünen behandelt, bei dem es darum ging, bei öffentlichen Aufträgen ab einem Volumen von 15.000 EUR einen Beitrag für eine sozialere und ökologisch nachhaltigere Beschaffung zu leisten und die Vergabekriterien an sozialen, ökologischen, umweltbezogenen und innovativen Anforderungen gemäß § 3 des Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetzes auszurichten.


01.03.2017

Im Taumel?

Der Bundestagswahlkampf scheint auch in Groß-Umstadt längst eröffnet zu sein, jedenfalls seitens der SPD. Zwei ihrer kürzlichen Verlautbarungen im Odenwälder Boten können allerdings nicht unwidersprochen durchgehen: Zum einen der Artikel „Die Zeit ist reif für den Ausbau der B 45!“ in der Ausgabe vom 20.1.2017 und zum anderen der Leserbrief „Antwort Frau Hartmann – SPD“ vom 10.2.2017.


30.01.2017

Mitgliederöffentliche Fraktionssitzung am 01.02.2017

PRESSEMITTEILUNG des CDU-Stadtverbandes Groß-Umstadt

Die nächste Fraktionssitzung der CDU im Stadtparlament findet am 01.02.2017 um 20:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Groß-Umstadt (Markt 1) statt.


19.12.2016

CDU vor Ort in Kleestadt

Sich selbst ein Bild von den aktuellen Verhältnissen vor Ort machen und den Mitbürgern Gelegenheit zur Ansprache geben, das ist der Sinn unserer Rundgänge im Stadtgebiet. Diesmal war die CDU in Kleestadt unterwegs.



Nächste Seite